Auf Kurs

Ekoniva steigert Ertragskraft


Die deutsche Holdinggesellschaft der auf Milchproduktion ausgerichteten russischen Unternehmensgruppe Ekoniva, die Ekosem-Agrar GmbH, veröffentlicht für das 1. Halbjahr 2013 einen Milchumsatz von knapp 23 Mio. € und damit 41 Prozent mehr als in den ersten sechs Monaten 2012. Das operative Ergebnis (Ebit) wird mit 13,8 Mio. € angegeben (plus 54 Prozent).

Wesentliche Treiber für den kräftigen Ausbau des Geschäfts sei laut Unternehmen die deutliche Steigerung der erzeugten Milchmenge. Im aktuellen 1. Halbjahr wurden etwa 59 Mio. Liter produziert. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus von 42 Prozent.

„Die russische Landwirtschaft und insbesondere der unterversorgte Milchmarkt bieten weiterhin hervorragende Rahmenbedingungen, die wir konsequent nutzen", so Stefan Dürr, Geschäftsführer und Mehrheitsgesellschafter der Unternehmensgruppe. Erwartet werde, dass sich die Profitabilität in den kommenden Jahren „anhaltend verbessern wird". (Sz)
stats