Russland-Konflikt

Ekotechnika-Rating gesenkt


Spezialist für Russland
Hauptgeschäftsfeld der Ekotechnika ist der Verkauf von Neumaschinen wie Traktoren, aber auch Melktechnik und Precision-Farming-Technologie in Russland. Hauptmarke ist John Deere. Gründer und Hauptgesellschafter von Ekotechnika ist Stefan Dürr, der auch den Agrarkonzern Ekoniva in Russland verantwortet. (pio)
Die Creditreform Rating AG hat am späten Montag die Bewertung für die Ekotechnika GmbH gesenkt von der Einstufung ‚CCC‘ auf ‚CC‘. Die Ekotechnika GmbH ist die deutsche Holding des nach eigenen Angaben größten Händlers für internationale Landtechnik in Russland.

Ekotechnika macht die „anhaltend schwierigen wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen in Russland sowie die daraus resultierende schwächere Geschäftsentwicklung“ für die Herabstufung verantwortlich. Das Rating basierte auf vorläufigen Zahlen zum Konzernabschluss 2013/14. Die finalen Geschäftszahlen seien derzeit Gegenstand der Abschlussprüfung.

Mit dem Rating ‚CCC‘ oder ‚CC‘ werden spekulative Anleihen bewertet. Die Einkünfte des Schuldners – dem Unternehmen, das die Anleihen herausgibt – werden als gering eingestuft. (pio)
stats