"Elektronischer Katalog" für Pflanzenschutzmittel in Vorbereitung

1

Informationen rund um Pflanzenschutzmittel sollen schon ab Beginn des kommenden Jahres online verfügbar sein. Der Aufbau eines elektronischen Pflanzenschutzmittelkatalogs, dem so genannten "Sinfos-Stammdatenpool Agro", durch Industrie, Handel und Genossenschaften nimmt bereits konkrete Formen an, teilte der Industrieverband Agrar (IVA), Frankfurt a. M., mit. Über den Datenpool sollen Angaben über Produkteigenschaften, Transport- und Lagerungsvorschriften, Angaben über den Umgang mit einem Pflanzenschutzmittel, Artikeldaten und Anwendungshinweise online abrufbar sein. Bislang müssen diese Daten aus den Produktionsinformationsbroschüren der Industrie manuell übertragen werden. Nach dem sich alle Beteiligten auf gemeinsame Standards für den Datenaustausch verständigt haben, werden die Hersteller in den kommenden Monaten die vereinbarten Daten in den zentralen Datenpool eingeben. Handel und Genossenschaften werden ihre Schnittstellen dem neuen System anpassen, um die Daten übernehmen zu können. Zum ersten Quartal des kommenden Jahres soll das System zumindest bei den großen Anbietern und Handelshäusern weitgehend aufgebaut sein. Der Stammdatenpool Pflanzenschutz wird dann allen interessierten Marktbeteiligten als umfassender elektronischer "Katalog" zur Verfügung stehen. Im Rahmen der permanenten Aktualisierung soll das System dann weiter entwickelt und damit immer besser an die Bedürfnisse der Praxis angepasst werden, informiert der IVA weiter. (ED)
stats