Nischenmarkt

Emmi setzt auf Ziegenmilch

Voraussichtlich noch im Februar will Emmi 60 Prozent der Aktien des Ziegenkäseproduzenten Bettinehoeve übernehmen. Das teilte Emmi am Mittwoch mit. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen.

Bettinehoeve besteht seit mehr als 30 Jahren. Nach Angaben von Emmi ist das Familienunternehmen der größte Produzent von frischem und gereiftem Ziegenkäse in den Benelux-Staaten. Bettinehoeve beschäftigt aktuell 115 Mitarbeiter an zwei Produktionsstandorten in den Niederlanden und erwirtschaftete 2015 einen Umsatz von rund 40 Mio. €. Etwa 50 Prozent des Umsatzes generiert das Unternehmen in den Niederlanden, wichtige Exportmärkte sind Großbritannien, Deutschland, Frankreich, die nordischen Länder und Belgien.

Die Übernahme passt in die Strategie von Emmi, Nischenmärkte auf dem europäischen Milchmarkt zu besetzen. Dazu zählen die Schweizer Desserts, laktosefreie Produkte, Käsespezialitäten und eben Erzeugnisse aus Ziegenmilch. Auch außerhalb von Europa ist Emmi im Segment Ziegenmilch aktiv: Im Sommer 2010 übernahmen die Schweizer den US-amerikanischen Ziegenkäsehersteller Cypress Grove Chevre. (pio)
stats