Emmi konzentriere seine künftigen Aktivitäten in Italien auf das Dessertgeschäft, den Export von Käse aus der Schweiz sowie seine 25-prozentige Beteiligung an dem Handelsunternehmen für Käse, Ambrosi S.p.A., teilt das Unternehmen mit. Der Verkauf eines 24-prozentigen Anteils am italienischen Frischkäsespezialisten Venchiaredo entspreche der Strategie, die Kräfte auf Märkte und Segmente mit bedeutenden Wachstumspotenzialen zu konzentrieren. 

Seit Januar 2010 ist Emmi als Minderheitsaktionär an dem Genossenschaftsunternehmen Venchiaredo mit Sitz im italienischen Ramuscello beteiligt. Die zunächst 10-prozentige Beteiligung wurde den Angaben zufolge im Jahr 2012 auf 24 Prozent erhöht. Die bisher von Emmi gehaltenen Anteile werden von der Granolo S.p.A. mit Sitz in Bologna übernommen, heißt es in der Mitteilung. Das Unternehmen Venchiaredo erwirtschaftete mit seinen Frischkäsespezialitäten im Jahr 2016 einen Umsatz von etwa 20 Mio. €. Etwa zwei Drittel davon enfielen auf den Heimatmarkt Italien. (jst) 
stats