Molkereien

Emmi wächst in den USA

So will Emmi die Position im Markt für Spezialitätenkäse stärken. Das Schweizer Unternehmen erwirtschaftet nach eigenen Angaben mittlerweile 44 Prozent des Umsatzes im Ausland. Weiteres Wachstum im Ausland sei Teil der Unternehmensstrategie, heißt es in einer Mitteilung. Interessant für die Schweizer seien vor allem Unternehmen in Nischenmärkten, primär in Ländern, in denen Emmi bereits aktiv sei.


Die Tomales Bay Foods, Inc. und die Cowgirl Creamery Corporation wurden 1997 durch Sue Conley und Peggy Smith gegründet. Weiter betreiben die beiden Frauen ein Online-Geschäft mit einem ausgesuchten Sortiment an Käse aus den USA, Grosbritannien und anderen europäischen Ländern.


2015 erzielten Tomales Bay Foods and Cowgirl Creamery mit 95 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von gut 20 Mio. $. Emmi übernimmt die beiden Unternehmen Ende Mai 2016 vollständig, die danach aber weiter selbständig am Markt auftreten werden. Sue Conley und Peggy Smith bleiben als Geschäftsführerinnen im Unternehmen tätig. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. (mrs)

stats