Energiepflanzenprämie unter 32 €/ha


1

Die Energiepflanzenprämie wird in diesem Jahr auf lediglich 70 Prozent der beantragten Fläche ausgezahlt. Die EU-Kommission hat heute den Kürzungskoeffizienten festgelegt. Sie erhielt dafür die Zustimmung aller EU-Mitgliedstaaten im Verwaltungsausschuss für Direktzahlungen. Auf 2,84 Mio. ha wurden in der EU-27 zur Ernte 2007 Energiepflanzen angebaut, für die die Landwirte eine Prämie von 45 €/ha beantragt hatten. Da die Zahlung aber auf 2 Mio. ha in der EU beschränkt ist, musste die Kommission einen Kürzungssatz festlegen, der für jeden Antragsteller gilt. Er beträgt 0,703370898. Daraus errechnet sich ein Betrag von 31,65 €/ha. In Deutschland haben Landwirte Energiepflanzenprämie für rund 650.000 ha beantragt. Größer war die Teilnahme in Frankreich mit 720.000 ha. (Mö)
stats