1

Ein besonderes Flächenpotenzial für den Anbau von Rohstoffen für die Herstellung von Biokraftstoffen könnte sich in der Ukraine nördlich von Kiew auftun. Die Gegend um das seit 1984 stillgelegte Kernkraftwerk Tschernobyl bietet sich nach Einschätzung des für den Bezirk zuständigen Gouverneurs geradezu an, berichtet Agra Europe London. Immerhin handele es sich um eines der fruchtbarsten Ackerbauregionen der Ukraine, die seit dem Reaktorunfall brachliegt. Sie könnte küntig als Fläche exklusiv für die Erzeugung von Energiepflanzen ausgewiesen werden. Interessant wäre beispielsweise der Rapsanbau, für den in der Ukraine ohnehin große Zuwachsraten erwartet werden. (db)

Lesen Sie hierzu auch:
Raps hat in der Ukraine Potenzial

stats