Entscheidung über EU-Lebensittelbehörde in Sicht

1

Einen Gesetzesvorschlag für eine europäische Lebensmittelbehörde wird die EU-Kommission am heutigen Mittwoch in Brüssel vorlegen. Die neue Behörde soll die Aufgabe bekommen, eventuelle Gesundheitsrisiken durch Lebens- und Futtermittel zu erkennen. Bisher geschieht dies in den verschiedenen wissenschaftlichen Instituten der EU-Mitgliedstaaten, weshalb es manchmal zu unterschiedlichen Ergebnissen kommt. Es soll aber weiterhin Aufgabe der Kommission bleiben, auf Risiken möglicherweise mit einem Verbot zu reagieren. Die Kommission hatte ihre Vorstellung für die europäische Lebensmittelbehörde vor einem Jahr in einem Weißbuch skizziert. Jetzt soll es mit dem Europäischen Parlament und dem Ministerrat zu einer Entscheidung kommen. Helsinki hat bisher unter den Bewerbern für den Sitz der Behörde die besten Aussichten.(Mö)
stats