Entscheidung über Einfuhrzölle rückt näher

1

Nachdem neben Rouen auch der Ausfuhrpreis von Brotweizen in Hamburg deutlich unter das Niveau von 182 €/t gerutscht ist, sehen die Fachbeamten der Generaldirektion für Landwirtschaft in der EU-Kommission Argumente für die Festlegung eines Einfuhrzolls. Allerdings ist die politische Ebene bisher nicht einverstanden. EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel und ihr Kabinett konnten sich in dieser Woche noch nicht zu einer Entscheidung durchringen. Einiges hängt davon ab, ob die Berechnung des Einfuhrzolls für Mais in der kommenden Woche einen positiven Wert ergibt. Eine Abstimmung könnte frühestens im Verwaltungsausschuss am 16. Oktober erfolgen. Sollte es so kommen, würden Einfuhrzölle für Getreide am 21. Oktober in Kraft treten. (Mö)
stats