Entscheidung über Monatsreports der Getreideintervention steht bevor

1

Die Höhe der Monatsreports der Getreideintervention sowie die Reform der Marktordnung für Flachs und Hanf sollen auf dem Agrarministerrat am Montag in Brüssel beschlossen werden. Eine Mehrheit der Agrarminister lehnt eine Kürzung der Monatsreports um 7,5 Prozent ab. Die EU-Kommission besteht dagegen auf die dadurch ermöglichten Haushaltseinsparungen. Nachdem das Europäische Parlament (EP) seine Stellungnahme zur Flachs- und Hanfmarktordnung abgegeben hat, ist auch hier eine Entscheidung im Rat möglich. Außerdem muss der Rat einen endgültigen Beschluss zur Kennzeichnung von Rindfleisch fassen, nachdem das EP noch Änderungen verlangt hat.(Mö)
stats