1

Die ostenglischen Schweinehalter können aufatmen. Am 21. Dezember bestand lediglich noch ein Sperrgebiet im Radius von drei km rund um eine Schweinefarm in Norfolk, auf der am 3. November die Europäische Schweinepest festgestellt wurde. Wie das britische Landwirtschaftsministerium (Maff) in London mitteilte, konnten alle anderen Sperr- und Beobachtungsgebiete aufgehoben werden. Insgesamt wurde in 16 Beständen die Schweinepest nachgewiesen. Rund 41.000 Schweine wurden gekeult. Fast 34.000 Schweine in 40 weiteren Kontaktbetrieben wurden zudem vorsorglich getötet. Die hochansteckende Schweineseuche war am 8. August ertmals auf einem Betrieb in der Grafschaft Suffolk nachgewiesen worden. Die Schweinepest war zuletzt vor 14 Jahren in Großbritannien ausgebrochen. (Pa)
stats