1

Die Envitec Biogas AG, Lohne, hat nach vorläufigen Zahlen im 1. Quartal 2008 nur einen Umsatz von rund 15,3 Mio. € im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mit 32,9 Mio. € erwirtschaftet. Das EBIT belief sich auf voraussichtlich minus 0,8 Mio. € (Vorjahreszeitraum: 5,9 Mio. €). Dagegen war das Ergebnis nach Steuern mit 0,2 Mio. € weiterhin positiv. Als Grund für den Rückgang gibt das Unternehmen die noch ausstehende EEG-Novellierung an. So würden interessierte Auftraggeber zunächst die Entscheidung der Bundesregierung über die Erhöhung der Vergütungssätze für Biogas, die für die nächsten Wochen erwartet wird, abwarten.

Das Unternehmen, das auf Errichtung größerer Biogasanlagen in Modulbauweise spezialisiert ist, hofft auf mehr Planungssicherheit und eine verbesserte Marktsituation im 2. Halbjahr 2008. Positive Impulse erwartet Envitec auch aus dem Ausland. Der Auslands-Auftragsbestand ist nach Unternehmensangaben um rund 54 Prozent gegenüber dem Jahresende 2007 auf derzeit rund 56,5 Mio. € gestiegen. Für das Gesamtjahr 2008 erwartet Envitec Biogas wieder ein positives EBIT. (AW)

stats