1

Die Envitec Biogas AG, Lohne, hat in den ersten neun Monaten dieses Jahres einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) von rund 16 Mio. € erwirtschaftet, nach gut 10 Mio. € im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Der Umsatz im Berichtszeitraum liegt nach Angaben des Unternehmens mit rund 102 Mio. € rund 41 Mio. € über dem Vorjahreswert. Für das Gesamtjahr hat der Anlagenhersteller seine Erwartungen nach unten korrigiert und erwartet nun einem Umsatz von voraussichtlich 130 bis 140 Mio. € und ein Ebit von 20 bis 22 Mio. €. Noch im August rechnete Envitec mit einem Jahresumsatz von bis zu 160 Mio. € und einem Vorsteuerergebnis in Höhe von gut 27 Mio. €.

Als Grund für die Korrektur nennt das Unternehmen die aktuelle Diskussion um die Novellierung des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) und vergleichbare Gesetzgebungen in anderen europäischen Ländern. Dies sorge für eine abwartende Haltung von Kunden im Biogas-Markt im In- und Ausland und eine Verschiebung von geplanten Investitionen. Für Zurückhaltung vor allem bei Betreibern von Anlagen bis zu 500 kW sorgten in Deutschland die stark gestiegenen Preise für Rohstoffe. Darüber hinaus würden sich vereinzelt Umsätze durch witterungsbedingte Verzögerungen in das Jahr 2008 verschieben, teilte das Unternehmen weiter mit. (ED)

stats