Premiere

Envitec startet Anlage in England


Die erste Biogasanlage mit Gasaufbereitung der Envitec Biogas AG ist kürzlich bei Ipsden in Oxfordshire/England ans Netz gegangen. Den Startschuss zum Bau der zunächst 350 Kubikmeter starken Biomethananlage mitsamt 360 kW Blockheizkraftwerk wurde im Juni 2014 gegeben. Seit der Inbetriebnahme Mitte Dezember 2014 speist die Icknield Gas Ltd. nun grüne Energie in das bestehende Netz der Southern Gas Networks ein.

Die Biogasanlage wird mit einer Kombination aus Schweinegülle, agrarischen Nebenerzeugnissen und Energiepflanzen betrieben. Bis zu 10.000 t Schweinegülle können nach Angaben von Envitec damit jährlich verwertet werden.

„Mit unserer Biogasaufbereitung wird die Icknield Gas Ltd. einen Energiewert von rund 35 Millionen Kilowattstunden Biomethan pro Jahr liefern können", so Roel Slotman, bei Envitec verantwortlicher Vertriebsvorstand. Der jährliche Bedarf von etwa 2.150 Haushalten könne damit gedeckt werden. Großbritannien strebe einen Anteil von insgesamt 15 Prozent aus erneuerbaren Energien wie Biogas an. (Sz)
stats