Erkranken Schafe an BSE?

1

Die Frage, ob auch Schafe an BSE erkranken könnten, beschäftigt in dieser Woche verschiedene Gremien in Brüssel. Am Freitag oder Montag kommender Woche wollen die beratenden Wissenschaftler (FEAC) des britischen Umwelt- und Landwirtschaftsministeriums in London einen Bericht dazu veröffentlichen. Das Ergebnis soll recht vage bleiben, hieß es vorab.

Im Vorfeld konnten im Ständigen Veterinärausschuss am Dienstag in Brüssel nur Szenarien besprochen werden, mit denen auf unterschiedliche Erkenntnisse reagiert werden soll. Diese reichen vom Nichthandeln über eine Verlängerung der Liste der Risikomaterialien bis zum vollständigen Verbot des Schaffleischverkaufs. Britische Wissenschaftler haben 2.863 Gehirne von Schafen aus dem Zeitraum von 1990 bis 1992 untersucht. Gerüchteweise wird behauptet, sie hätten BSE-ähnliche Symptome gefunden. Bisher war bei Schafen nur Scrapie bekannt, das nicht auf den Menschen übertragbar sein soll. Nur unter Laborbedingungen konnten bisher BSE-Erreger auf Schafe übertragen werden. (Mö)
Themen:
BSE Brüssel London
stats