1

"Wer Marktanteile gewinnen will, wird manche gewohnte Vorstellung über Bord werfen und sich neue Ziele stecken müssen", sagte Bundesernährungsminister Karl-Heinz Funke anlässlich der Eröffnung der Fachmesse der Ernährungswirtschaft, Anuga, am vergangenen Samstag in Köln. Für die deutsche Ernährungswirtschaft bestehe aber Grund für realistischen Optimismus, da es nach einem Umsatztief im vergangenen Jahr Anzeichen für eine Verbesserung der Branchenkonjunktur gäbe. Die deutsche Ernährungswirtschaft sichere 550.000 Arbeitsplätze und sei gemessen am Umsatz der viertgrößte Wirtschaftszweig im Land. (ED)
stats