In Rheinland-Pfalz sollen erneuerbare Energien zum Regelfall der Stromversorgung werden. Die Umsetzung der Energiewende dort ist ein wichtiges Thema für die Landesregierung. Für Ministerpräsident Kurt Beck und Wirtschaftsministerin Eveline Lemke ist die Vernetzung aller Politikbereiche zur Energiewende ein absolutes Muss. „ Das Thema geht alle an. Alle Ressorts der Landesregierung arbeiten deshalb daran. Wir haben eine Vielzahl von Vorhaben und Ideen, die sich ergänzen“, so Beck.

Das Land setzt auf eine dezentrale Energieproduktion. Das bestehende Verteilnetz solle genutzt werden. Verlässlichkeit der Stromversorgung und Bezahlbarkeit seien die Leitlinien. Entsprechende Maßnahmen zur Förderung sind vereinbart. (dg )
stats