Erntearbeiten in Argentinien laufen zügig

1

In Argentinien sind bis Anfang der laufenden Woche 42 Prozent der auf 16,5 Mio. ha angebauten Sojabohnen geerntet. Im Vorjahr waren zum jetzigen Zeitpunkt erst 37 Prozent geerntet. Das argentinische Landwirtschaftsministerium rechnet in einer im Internet veröffentlichten Meldung mit einer Erntemenge von 47,2 Mio.t Sojabohnen (Vorjahr 47,5 Mio.t). Die Sonnenblumenernte ist fast beendet, gut 98 Prozent sind eingebracht (Vorjahr 94 Prozent). Die Maisernte läuft in Argentinien auf Hochtouren, gut 38 Prozent der Erntefläche ist geborgen. Die Maisernte wird auf 20,6 Mio.t geschätzt, nach 22,5 Mio.t im Vorjahr. (Ps)
stats