1

Die Erntemenge für Raps und Rübsen hat das Statistische Bundesamt, Berlin, jetzt nach oben korrigiert, da das Bundesamt in seiner jüngsten Ernteschätzung von etwas höheren Rapserträgen als bisher ausgeht. Schätzungsweise wurden in Deutschland 3,586 Mio. t Raps und Rübsen geerntet. Zuvor hatte das Bundesamt nur mit 3,405 Mio. t gerechnet. Ursache für die Korrektur sind gestiegene Erwartungen für die Hektar-Erträge, insbesondere bei Winterraps, die nun mit 33,6 dt statt bisher 31,9 dt angegeben werden.(GH)
stats