Erste GV-Maissorten im europäischen Sortenkatalog

1

17 verschiedene gentechnisch veränderte (GV-)Maissorten auf Basis von MON810 sind in den europäischen Sortenkatalog für Saatgut aufgenommen worden. Mit dem Transfer vom nationalen in den europäischen Sortenkatalog sind die Sorten EU-weit vertriebsfähig. Bisher wurde bei GV-Sorten der Transfer vom nationalen Sortenkatalog in ein europaweites Pendant verweigert. Außerdem legte die EU-Kommission heute die Genehmigung von gentechnisch verändertem Raps (GT73) dem Ministerrat zur Entscheidung vor. Der Ministerrat hat nun drei Monate Zeit, um eine qualifizierte Mehrheit zu finden. Andernfalls entscheidet, wie bei GVO üblich, die Kommission allein über die Genehmigung. (Mö)
stats