1

Das Unternehmen Enviral Leopoldov hat mit dem Bau der ersten Bioethanolanlage in der Slowakei begonnen. Mit einer Produktionskapazität von 120.000 m³ sei die Anlage bislang die größte ihrer Art in Europa, sagte der Enviral-Geschäftsführer Robert Spisák. "Für die volle Produktionskapazität benötigen wir 300.000 Tonnen Mais, und das erzeugte Ethanol liefern wir an die Raffinerien in Budapest und Bratislava", erläuterte Spisák. Für den Bau der Anlage veranschlagt Enviral, das ein Tochterunternehmen von Slovenské Liehovary ("Slowakische Destillerien") ist, Investitionen von rund 80 Mio. €, berichtet Agra Europe London.

In der Beschaffung des Rohstoffs sieht Spisák kein Problem. Die slowakischen Anbauer hingegen äußerten bereits Bedenken, dass der von Enviral zugesicherte Preis von rund 108 €/t Mais zu niedrig sei. Nach Abzug der Transportkosten würden ihnen netto nur 101 €/t bleiben. Das wäre deutlich weniger als der aktuelle Marktpreis von annähernd 115 €/t. (Wo)

stats