Erstmals Belana empfohlen


1

Für das Anbaujahr 2007 empfiehlt die Landesbraugerstenstelle Baden-Württemberg e.V. erstmals die Braugerstensorte Belana von der Saaten-Union für mittlere und spätere Anbauregionen. Das gab Hans Pausch vom Regierungspräsidium Tübingen jetzt auf der diesjährigen Landesbraugerstentagung in Herrenberg bekannt. An zweiter Stelle der Empfehlung liegt Braemar von Syngenta Seeds für frühe Lagen. Eine weitere Empfehlung für regionale Schwerpunkte ist Pasadena von Lochow-Petkus. Belana hat einen Anteil von 27 Prozent an der Vermehrungsfläche in Baden-Württemberg, Braemar von 22 Prozent und Pasadena von 11 Prozent. Für die Konsumfläche in 2007 in Baden-Württemberg rechnet die Braugerstenstelle mit einer Sommergersten-Fläche von 80.000 ha, damit ist wieder mit einem Rückgang der Fläche gegenüber 2006 mit 82.900 ha zu rechnen. (dg)
stats