Erstmalig kommen mit dem Stabilan Comfort Pack (7,5 l Stabilan 720 + 2,5 l Flexa) die beiden Wirkstoffe Chlormequat und Trinexapac in einer komfortablen 2-in-1 Verpackung auf den Markt. In den letzten Jahren habe sich der kombinierte Einsatz der zwei Wachstumsreglerwirkstoffe Chlormequat und Trinexapac als effiziente Maßnahme zur Verbesserung der Standfestigkeit bewährt, so das Unternehmen. Ein Mischungsverhältnis von 75 Prozent Chlormequat zu 25 Prozent Trinexapac habe sich dabei über Jahre hinweg als praxisrelevante Aufwandmenge herausgestellt.

Je nach Aufwandmenge reiche der Stabilan Comfort Pack für 10-15 ha. Nufarm beschreibt weiter, dass dies die einzige Wachstumsreglerlösung sei, die bei Weizen vom Ende der Bestockung (BBCH 29) bis Beginn des Schossens (BBCH 31) eingesetzt werden könne. Beide Komponenten seien aufgrund des Zulassungsrahmens universell einsetzbar und das Abpackungsverhältnis sei praxisorientiert ausgerichtet.

Für die Saison 2016 stünden den Landwirten aus dem Hause Nufarm zudem die Wachstumsregler Stabilan 720 (CCC), Flexa (Trinexapac) und Camposan Extra (Ethephon) zur Verfügung. (az)
stats