1

Die Zulassung für das Keimhemmungsmittel Neo-Stop L 500 ist für die Stähler GmbH, Stade, erweitert worden. Der Einsatz kann jetzt mit bis zur maximal doppelten Aufwandmenge (72 ml/t) bei insgesamt vier Anwendungen erfolgen, teilt das Unternehmen mit. Bei der ersten Anwendung dürfen maximal 24 ml/t und bei den darauf folgenden Anwendungen jeweils maximal 16 ml/t Kartoffeln vernebelt werden. Nach Einschätzung des Unternehmens ist die erweiterte Zulassung für keimfreudige Kartoffelsorten mit langer Lagerzeit sinnvoll. Bei Kartoffelsorten mit kürzerer Lagerzeit könne darüber hinaus bei höherer Aufwandmenge die Anzahl der Behandlungen reduziert werden. (ED)
stats