Erzeugerpreise für pflanzliche Produkte deutlich über dem Vorjahr

1

In Tschechien lagen die landwirtschaftlichen Erzeugerpreise im Februar 2004 durchschnittlich um 13,4 Prozent über dem Preisniveau vor einem Jahr. Wie aus einem am vergangenen Freitag veröffentlichten Bericht des Prager Statistischen Amtes hervorgeht, ist diese Entwicklung in erster Linie auf den Anstieg der Preise für pflanzliche Produkte zurückzuführen. So belief sich dieser bei Getreide auf 30,6 Prozent und bei Kartoffeln sogar auf 116,4 Prozent. Aber auch Ölfrüchte sowie Obst und Gemüse wurden im Jahresvergleich teurer abgesetzt. Im Gegensatz dazu sanken die Preise für tierische Erzeugnisse um insgesamt 2,2 Prozent. Vor allem die Verbilligung von Schlachtschweinen um 15,1 Prozent, von Ferkeln um 13,5 Prozent aber auch von Milch um 1,4 Prozent trugen zu dieser Entwicklung bei. Dagegen wurden Preissteigerungen bei Geflügel sowie Eiern und Schlachtrindern verzeichnet. (pom)
stats