Export von Interventionsweizen angekündigt

1

Hoffnungen auf 12 bis 14 €/t an Erstattungen für die Ausfuhr von Weizen hat die EU-Kommission zunächst einmal zunichte gemacht. Sie werde weiterhin sehr vorsichtig vorgehen, erklärte die Kommission am vergangenen Freitag im Beratenden Ausschuss Getreide in Brüssel. Zu hohe Erstattungen würden nur das Preisniveau auf dem Binnenmarkt anheizen und die Exporte dadurch wieder erschweren. Derweil kündigte EU-Agrarkommissarin Mariann Fischer Boel die Ausschreibung von Weizen aus Interventionsbeständen für den Export an, allerdings nur für die östlichen Mitgliedstaaten. (Mö)
stats