1

Deutsches Schweinefleisch ist weltweit begehrt. Die deutschen Schweinefleischexporte konnten in den ersten vier Monaten des Jahres 2008 um rund 15 Prozent gegenüber der Vorjahresperiode auf rund 393.000 t zulegen. Die Drittlandsexporte wuchsen sogar um rund 84 Prozent auf knapp 40.000 t", teilte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundeslandwirtschaftsministerium, Dr. Gerd Müller, heute mit. Mittlerweile verdiene die Landwirtschaft schon jeden fünften Euro im Export - bald werde es jeder vierte sein, heißt es in der Mitteilung weiter. Die Bedeutung des Exports für die Branche wird in der Broschüre "Deutscher Agraraußenhandel 2007" des Bundeslandwirtschaftsministeriums mit vielen Daten und Grafiken anschaulich dargestellt. Die Broschüre kann unter www.bmelv.de bestellt oder heruntergeladen werden. (ED)
stats