"Aspekte einer nachhaltigen Tierernährung" ist das Thema der Podiumsdiskussion, die am 11. November um 16 Uhr in Halle 9 B16 auf der Eurotier stattfindet. Bernd Springer, leitender Redakteur FeedMagazine/Kraftfutter, diskutiert mit Dr. Hermann-Josef Baaken, Sprecher des Deutschen Verband Tiernahrung (DVD) und mit Josef Kamphues von der tierärztlichen Hochschule Hannover. Auch Futtermittelhersteller müssen Nachhaltigkeitsaspekte bei der Beschaffung von Roh- und Zusatzstoffen beachten. Dies hat Einfluss auf die Strukturen der Branche.

Am 11. November um 17 Uhr beschäftigen sich Dr. Jürgen Struck, Redakteur der agrarzeitung, und Dr. Josef Efken, Experte für Marktanalysen am Thünen-Institut Braunschweig mit der bevorstehenden Strukturentwicklung in der Veredelungswirtschaft. Der Einfluß politischer Entscheidungen hat dazu beigetragen, dass die Branche und ihre vor- und nachgelagerten Stufen schwierige Zeiten durchmachen. Die Fachleute wagen einen Ausblick auf die kommende Entwicklung.

Während der gesamten Messe treffen Sie auch am az-Stand in Halle 16 C09 Gesprächspartner und finden umfangreiches Infomaterial. Außerdem informiert agrarzeitung.de täglich kompetent und umfassend über alles Wichtige live von der Eurotier. (hed)
stats