Umfrage

Fahren Milcherzeuger die Produktion zurück?


Die MEG Milch Board will von ihren 13.000 Mitgliedern wissen, ob sie bereit sind, ihre Milchproduktion zurückzufahren. Gekoppelt werden soll die Produktionseinschränkung an eine Entschädigungszahlung von 30 Cent je Kilogramm Milch, die aus öffentlichen Mitteln finanziert werden soll. Im Vergleich zum Anlieferungsjahr 2014/2015 soll die Produktion um mindestens 5 und höchstens 25 Prozent verringert werden können. Das Ergebnis der Umfrage soll noch vor dem für den 30. Mai geplanten Milchgipfel an Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt übergeben werden.

Als Erzeuger Verantwortung übernehmen

Die EU habe den Erzeugern mit der Möglichkeit zum freiwilligen Lieferverzicht ein Instrument an die Hand gegeben, mit dem die Ursache der Preiskrise aus der Branche heraus an der Wurzel gepackt werden könne, erklärte Peter Guhl. „Wir wollen Schmidt mit dieser Aktion davon überzeugen, dass die Erzeuger bereit sind, Verantwortung am Markt zu übernehmen, wenn auch der Staat Verantwortung übernimmt und eine freiwillige Mengenreduzierung finanziell unterstützt“, so der Milch-Board-Vorsitzende.“ Geld für eine Entschädigung sei vorhanden, zum Beispiel die Einnahmen aus der Superabgabe und Mittel aus der EU-Krisenreserve.

Rechtlich zulässiger Lieferverzicht

Für Guhl ist die MEG Milch Board an dieser Stelle besonders prädestiniert, beim Thema Mengenreduzierung eine Führungsrolle zu übernehmen. „Das Milch Board eröffnet dank Doppelmitgliedschaft jedem Milcherzeuger in Deutschland - unabhängig von seiner Molkereizugehörigkeit und Vermarktungsstrategie (auch Genossenschaftsmitgliedern) - die Möglichkeit, sich an einem koordinierten und rechtlich zulässigen Lieferverzicht gegen Entschädigung zu beteiligen.“

Aussagen für Erzeuger nicht verbindlich

Die Umfrage ist laut Milch Board für den Unterzeichner nicht verbindlich und untermauert lediglich eine Willensbekundung. Sobald die Politik das benötigte Geld bereitstellt, könne die MEG Milch Board eine Verbindlichkeit der Mengenreduzierung organisieren und gewährleisten, betont die Organisation. (SB)
stats