Fefac empfielt Leitlinien zur Sicherheit von Mischfutter

1

Leitlinien für eine sichere Mischfutterherstellung hat der Europäische Verband der Mischfutterhersteller (Fefac) in Brüssel in einem 15-seitigen Papier zusammen gefasst. Neu sind darin unter anderem verschärfte Anforderungen an Rohstofflieferanten für die Mischfutterindustrie. Zum Beispiel sollen Anbieter von Recycling-Fetten den Mischfutterherstellern schriftlich garantieren, dass sie in der Lage sind, ihre Produkte bis zum Ursprung hin zurück zu verfolgen. Bei den Fefac-Leitlinien handelt es sich um eine Empfehlung. Die EU-Kommission plant aber, ähnliche Regeln ins EU-Futtermittelrecht zu übernehmen. (Mö)
stats