Feilen am Risikomanagement


Die Landwirtschaftliche Rentenbank erweitert ihren Service. Ein neuen Onlineprogramm hilft Landwirten.

Mit einem frei zugänglichen Programm will die Förderbank für die Agrarwirtschaft in Frankfurt a.M. auch Berater bei der Identifizierung, Bewertung und Reduzierung von betrieblichen Risiken unterstützen. Die Nutzer könnten den Angaben zufolge die erarbeiteten Ergebnisse speichern und so kontinuierlich am betrieblichen Risikomanagement arbeiten.

Den neuen Onlineservice haben die Edmund-Rehwinkel-Stiftung der Rentenbank und der Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre des Agribusiness der Universität Göttingen in einer Kooperation erstellt. Grundlage ist der im Jahr 2010 gemeinsam entwickelte Leitfaden „Risikomanagement in der Landwirtschaft", teilte die Rentenbank weiter mit. (Sz)
stats