Traktoren

Fendt stellt den Traktor des Jahres 2016

Auf der diesjährigen Agritechnica heimst Fendt vier Silbermedaillen und eine Goldmedaille ein. Besonders stolz ist das Unternehmen auf die Auszeichnung des Fendt Vario 1000 als Traktor des Jahres 2016 und den neuen Ladewagen. „Mit der Entwicklung unseres Ladewagens Fendt Vario Liner bieten wir nun auch den kompletten Erntemaschinenbereich  als Fulliner an“, erklärte Peter-Joseph Pfaffen, Vizepräsident des Agco-Konzerns heute auf  der Agritechnica in Hannover.

Im laufenden Jahr wird Fendt 13.500 Traktoren produzieren und liegt nach eigenen Aussagen im Plan. Für 2016 erwartet der Hersteller eine ähnliche Entwicklung. Das Technikgeschäft sei in diesem Jahr zwar fast 12 Prozent rückläufig, doch es gebe Zeichen für eine Stabilisierung. In der zweiten Hälfte 2016 zeichne sich wieder eine Belebung ab, so Pfaffen. Nach eigenen Aussagen kommt Fendt bei Traktoren in Deutschland auf einen Marktanteil von knapp 21 Prozent und ist damit Marktführer in der Traktorenklasse oberhalb von 51 PS. (St)
stats