1

Der seit 1997 zum Agco-Konzern gehörende deutsche Traktorenhersteller Fendt, Marktoberdorf, konnte 1998 seinen Umsatz um 12,5 Prozent auf 1,116 Mrd. DM erhöhen. Wie heute in der Agrarzeitung Ernährungsdienst zu lesen ist, stieg der Absatz um 11,2 Prozent auf 10.711 Einheiten. Nach Angaben von Hermann Merschroth, Geschäftsführer im Vertrieb von Fendt, konnten 52 Prozent der Traktoren im vergangenen Jahr auf dem deutschen Markt abgesetzt werden. Der Hersteller liegt damit weiterhin an der Spitze der Zulassungen mit einem Marktanteil von über 20 Prozent, berichtete Merschroth in Nürnberg vor der Presse. In Westeuropa habe das Unternehmen einen Anteil von etwa 6 Prozent der Neuzulassungen. (ED)
stats