1

Ab sofort stehen 186 Mio. DM für die Förderung der Landwirtschaft und des Hochwasserschutzes in Nordrhein-Westfalen bereit, sagte Landwirtschaftsministerin Bärbel Höhn heute in Düsseldorf. Die Mittel stammten aus einem Fond, der zu 60 Prozent vom Bund und zu 40 Prozent von den Ländern finanziert werde - der so genannten "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes". Nachdem die Bundesregierung jetzt zwei Drittel des Bundesanteils überwiesen habe, könnten die Behörden ab sofort mit der Bewilligung und Auszahlung der Mittel beginnen. Konventionelle und ökologische landwirtschaftliche Betriebe würden dabei ebenso gefördert wie Dorferneuerungsmaßnahmen, die Flurbereinigung und der Hochwasserschutz. (ED)
stats