1

Die finnischen Exporteure von Agrar- und Nahrungsgütern rechnen im laufenden Jahr mit Lieferungen nach Russland zumindest im Umfang des vergangenen Jahres. Das machten die Mitglieder der Außenhandelsvereinigung FINPRO vor Journalisten in Moskau deutlich. Beispielsweise ist das Nachbarland für die Raisio-Gruppe nach eigenen Angaben der wichtigste Auslandsmarkt. Die Gruppe will dorthin wie im vergangenen Jahr Getreideerzeugnisse, Futtermittel und Margarine in einem Gesamtwert von umgerechnet 25,2 Mio. Euro exportieren. Auch die Molkereigenossenschaft Valio, deren Ausfuhren nach Russland sich 2000 auf einen Gesamtwert von 100,9 Mio. Euro beliefen, erwartet trotz der durch Vorkehrungen gegen die Maul- und Klauenseuche zu Stande gekommenen Einschränkungen im Jahresvergleich keinen Exportrückgang. Die Lieferungen seien nach einer vierwöchigen Unterbrechnung nun wieder aufgenommen worden. (pom)
stats