1

Nach langem Zögern will nun auch der finnische Molkereikonzern Valio Ltd., Helsinki, eigene Produktionskapazitäten in Russland aufbauen und eine Verpackungsfabrik für die in Finnland hergestellten Erzeugnisse errichten. Die Produktion von Milchprodukten ist aber nicht geplant. In die Verpackungsfabrik für Butter und Weichkäse im nahe Moskau gelegenen Lobnnja will Valio vorerst rund 10 Mio. € investieren. Später soll das Investitionsvolumen verdreifacht werden. Die Inbetriebnahme ist für Mitte 2007 vorgesehen. Mit der Errichtung der Fabrik will Valio seine Verkäufe im finnischen Nachbarland bis zum Jahr 2010 auf jährlich rund 270 Mio. € verdreifachen. Valio ist seit 1994 über eine Tochtergesellschaft in St. Petersburg, die sich jedoch bislang ausschließlich um die Exporte kümmerte, in Russland aktiv. Rund ein Viertel aller Ausfuhren des Konzerns, gehen nach Russland. Valio zählt zu den zehn wichtigsten Anbietern - vor allem von Butter und Käse - am russischen Markt für Molkereiprodukte. (AIZ)
stats