Aquakulturen

Fischerzeugung geht stark zurück


Im Jahr 2015 erzeugten die rund 3.300 Aquakulturbetriebe in Deutschland etwa 26.900 t Fische, Muscheln und andere Aquakulturprodukte. Davon entfielen rund 19.000 t auf Fische, teilt das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Damit ging damit die Erzeugung von Fischen gegenüber dem Vorjahr mit 9,5 Prozent (minus 2.000 t) stark zurück, während die Aquakultur-Gesamterzeugung um etwa 2,5 Prozent (650 t) anstieg. Dem Rückgang bei der Fischerzeugung stehe ein starker Zuwachs in der Erzeugung von Muscheln entgegen, so das Destatis weiter. Die erzeugte Menge Muscheln stieg gegenüber 2014 um rund 2.600 Tonnen (49,8 Prozent) auf etwa 7 900 Tonnen. (SB)
stats