Fischler: Krise mit Innovationen begegnen


Der ehemalige EU-Agrarkommissar Franz Fischler und neue Vorsitzende der "Zukunftskommission Landwirtschaft" der bayerischen Staatsregierung ist überzeugt, dass die Landwirte im Freistaat die tiefe Krise ihrer Branche meistern werden. Voraussetzung sei allerdings, dass sich die Nahrungsmittelwirtschaft von den Bauern über die Forschung bis hin zur Verarbeitung eng verzahnt und viel mehr auf Innovationen setze, sagte Fischler in München. Gerade im Lebensmittelsektor gebe es ständig neue Marken. Der weitaus größte Teil davon sei aber nicht länger als fünf Jahre auf dem Markt. Nach seiner Ansicht müsste die bayerische Lebensmittelwirtschaft an die Spitzengruppe aufschließen, erst dann hätten die Bauern wirkliche Chancen. Großen Nachholbedarf sieht Fischler insbesondere bei der Milchwirtschaft. (HH)
stats