1

Täglich schrumpft die Landwirtschaftsfläche in Deutschland um 106 ha, das ist die Fläche von fast zweieinhalb durchschnittlichen Bauernhöfen. So viel nimmt auf der anderen Seite die Siedlungs- und Verkehrsfläche in Deutschland täglich zu, für die landwirtschaftliche Flächen in Anspruch genommen werden, berichtet der Landvolk-Pressedienst. Zwar steht der politische Beschluss, den Flächenverbrauch bis zum Jahr 2020 auf 30 ha täglich zu reduzieren, doch von diesem Ziel ist die Realität noch weit entfernt. Im Durchschnitt der Jahre 1993 bis 1996 betrug der Verbrauch an bisher landwirtschaftlich genutzten Flächen noch 120 ha. Seither ist er auf 106 ha täglich im Jahr 2006 gesunken. Dies hat aber nach Ansicht von Fachleuten in erster Linie konjunkturelle Gründe und spricht noch nicht wirklich für eine Trendumkehr bei der Inanspruchnahme landwirtschaftlicher Flächen.

Von Deutschlands gesamter Fläche von 35,7 Mio. ha werden immerhin 4,56 Mio. ha für Siedlung und Verkehr in Anspruch genommen, davon sind 2,39 Mio. ha Gebäude- und Freiflächen sowie 1,74 Mio. ha Verkehrsflächen. (ED)

stats