Die neuseeländische Molkereigenossenschaft Fonterra hat Investitionen in eine Milchpulveranlage in South Canterbury angekündigt. Die hocheffiziente Anlage soll eine Kapazität von 9 Mio. l Milch verarbeiten können. Damit folgt das Unternehmen aber vor allem der expandieren Milchproduktion in der Region.

Insgesamt ist Neuseelands Milchproduktion auf Expansionskurs, wie die Statistik ausweist. Im August wurden 4,5 Prozent mehr Milch angeliefert als im August 2013. Für das gesamte Jahr prognostiziert das US-amerikanische Landwirtschaftsministerium ein Wachstum von Neuseelands Milcherzeugung um 8 Prozent. (az)
stats