Forschungskooperation für pilzresistente Stärkekartoffeln


Die BASF Plant Science AG, Limburgerhof, und der niederländische Kartoffelstärkeproduzent Avebe, Foxhol, wollen gemeinsam neue Amylopektin-Kartoffelsorten entwickeln. Die Unternehmen bündeln ihre Kompetenzen in der biotechnologischen Forschung sowie in der Züchtung gentechnisch veränderter (GV-)Kartoffeln, teilt BASF Plant Science mit.  Im Vordergrund steht dabei die Entwicklung einer Amylopektinstärke-Kartoffel, die gegen die Kraut-und Knollenfäule resistent ist. Die Unternehmen erwarten, dass die ersten Sorten ab 2019 auf dem Markt verfügbar sein werden. Finanzielle Details wurden nicht bekannt gegeben. (AW)
stats