Frankreich: Unterstützung für Umweltmaßnahmen


1

Französische Landwirte erhalten für Umweltschutzmaßnahmen wie die Bekämpfung von Erosion, die Minderung von Einträgen durch Dünge- oder Pflanzenschutzmittel sowie für die Reduzierung des Wasserbedarfs jetzt staatliche Hilfen. Mit diesem Umweltplan (PVE), der seit 12. Oktober in Kraft ist, will die Regierung vor allem die Wasserqualität in Frankreich verbessern, berichtet Agra Europe London. Jährlich stellt das Landwirtschaftsministerium dafür 20 Mio. € zur Verfügung, davon wird die Hälfte von der EU getragen. Ab 2007 soll der Umweltplan auch auf Energieeinsparungen im Unterglassektor und mit Blick auf die Biodiversität bei Pflanzen ausgeweitet werden. (AW)
stats