1

Frankreichs Agrarhandel floriert. Laut den vom Statistikamt in Paris veröffentlichten Zahlen ist der Handelsüberschuss im ersten Halbjahr 2007 um 7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum gestiegen. Der Zuwachs bei den Exporten von französischen Agrarprodukten beträgt fast 6 Prozent und liegt für das erste Halbjahr bei 22,5 Mrd. €. Treibend bei den Exporten war insbesondere das Getreide. Vor allem Gerste, aber auch Weichweizen haben die Franzosen vermehrt ausgeführt. Insbesondere nach Deutschland sind größere Mengen geliefert worden, hat das Statistikamt ermittelt. Insgesamt beträgt das Exportvolumen von Getreide im ersten Halbjahr 2007 rund 2,5 Mrd. €. Der Import von Agrarpodukten ist im gleichen Zeitraum um 5 Prozent auf 18,1 Mrd. € gewachsen. (sta)
stats