1

Einen Tandemsprachkurs bietet der Bund der Deutschen Landjugend (BDL) an, bei dem deutsche und französische Muttersprachler gemeinsam und voneinander die jeweils andere Sprache lernen. Angesprochen sind deutsche und französische Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahre. Vom 9. bis 29. Juli beziehungsweise vom 31. Juli bis 14. August sind die jungen Leute erst in einem französischen, dann in einem deutschen Städtchen. Gefördert vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) belaufen sich die Kosten für den ersten Kurs (drei Wochen in Villard und Grainau) mit Unterkunft, Verpflegung sowie Sprach, Sport- und Kulturprogramm auf 550 €. Zusätzlich gibt es eine Fahrtkostenerstattung vom Heimat- zum Kursort. Der August-Kurs erstreckt sich über 14 Tage, von denen eine Woche in Deutschland und eine in Frankreich verbracht wird. Die Zuzahlung dafür beträgt 400 Euro. Weitere Informationen gibt es beim BDL. (ED)
stats