1

Nach heftigen Auseinandersetzungen im Plenum und der Presse hat die französische Nationalversammlung in dieser Woche den Text für das französische Gentechnikgesetz angenommen. Für das Gesetz stimmte jedoch nur eine knappe Mehrheit von 249 Stimmen gegenüber 228 Gegenstimmen. Außerdem blieben etwa 100 Abgeordnete der Abstimmung ausdrücklich fern oder enthielten sich. Nun geht das Gentechnikgesetz noch einmal in den Senat, der am 16. April über den Text berät. Erst wenn Senat und Nationalversammlung den Gesetzestext ohne Veränderungen annehmen, wird es dem Präsidenten zur Unterzeichnung vorgelegt. Das neue französische Gentechnikgesetz regelt - ähnlich dem deutschen Gentechnikgesetz - Bestimmungen für den Anbau von gentechnisch veränderten (GV-)Pflanzen, die Koexistenz mit konventionellen und ökologischen Saaten und setzt die EU-Richtlinie zum Anbau von GV-Pflanzen von 2001 in französisches Recht um. (sta)
stats