Freihandel mit der Ukraine

1

Die EU und die Ukraine haben am Montag in Kiew Verhandlungen um eine Freihandelszone aufgenommen. Die EU weist den Wunsch der Ukraine nach einer Mitgliedschaft zurück, möchte aber den Handel mit dem östlichen Nachbarland intensivieren. Nach der Aufnahme der Ukraine in der Welthandelsorganisation (WTO) seien nun die Voraussetzungen für Freihandelsgespräche gegeben, erklärte EU-Handelskommissar Peter Mandelson in Kiew. Die EU ist der größte Handelspartner für die Ausfuhren der Ukraine, gefolgt von Russland. Die Ukraine exportiert vor allem Rohstoffe in die EU, darunter zahlreiche Agrarerzeugnisse.(Mö)
stats