Klimawandel

Freising setzt auf Hightech


Mittels moderner Pflanzenzucht will Bayern dem Klimawandel begegnen. Ein einzigartiges Gewächshaus soll unterstützen. Bayerns Agrarminister Helmut Brunner hat am Montag an der Landesanstalt für Landwirtschaft in Freising das neue, vollautomatisch gesteuerte Gewächshaus in Betrieb genommen. Die Technologie unter dem Namen „moving fields" ermöglicht den Experten dabei eine exakte Beobachtung, Dokumentation und Auswertung von ganzen Pflanzenbeständen unter streng kontrollierten Bedingungen, so das Landwirtschaftsministerium in München.

Die Anlage könne für alle in Bayern gängigen Nutzpflanzen eingesetzt werden und erlaube es beispielsweise, Pflanzen unter Trockenstress zu untersuchen oder auf ihre Nährstoffeffizienz hin zu selektieren. In die neue Anlage - den Angaben zufolge die weltweit einzige ihrer Art - habe der Freistaat 1,5 Mio. € investiert. (Sz)
stats