„Rückgängigen Nachfrage nach Molkereigetränken“ nennt das Unternehmen Friesland Campina als Grund für die Schließung einer Produktion in Sleidinge, Belgien. Die Produktion soll größtenteils an den Standort Aalter verlegt werden.

Neben dem Nachfragerückgang und den ungünstigen Marktbedingungen in Europa, sieht das niederländische Unternehmen die Technologie und die Verpackungen der in Sleidinge produzierten Produkte nicht mehr auf einer Linie mit den Wünschen des aktuellen Verbrauchers.

Dadurch habe die Fabrik in Sleidinge mit einer strukturellen unzureichenden Kapazitätsauslastung gekämpft. Jetzt sei de Betrieb wirtschaftlich nicht länger vertretbar und die Produktion wird im kommenden Jahr eingestellt. (az)
stats