Die Agrarius AG aus Bad Homburg schließt eine Kapitalerhöhung erfolgreich ab. Die Anzahl der Aktien steigt. Im Rahmen der Kapitalerhöhung konnten 500.000 Aktien mit einem Ausgabepreis von 1,05 € platziert werden, teilte Agrarius mit. Damit habe das auf die Bewirtschaftung von eigenem und gepachtetem Ackerland in Rumänien spezialisierte Landwirtschaftsunternehmen einen Bruttoemissionserlös von 525.000 € erzielt.

Mit Eintragung der Kapitalerhöhung in das Handelsregister am heutigen Freitag erhöhe sich die Gesamtzahl der ausgegebenen Aktien der Gesellschaft von 7.551.601 auf 8.051.601 und das Grundkapital entsprechend von 7.551.601 auf 8.051.601 €. Die Aktien aus der Kapitalerhöhung sind den Angaben zufolge im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse handelbar. (az)
stats